Spielvereinigung Siebleben 06 e.V.

Das Wochenende im Nachwuchsbereich

Bertram Schreiber, 09.09.2019

Das Wochenende im Nachwuchsbereich

Auch in der Nachwuchsabteilung hat der Tod unseres Ehrenmitgliedes Gerhard Schütze große Betroffenheit ausgelöst. Opa Schütze, wie er liebevoll genannt wurde, war auch bei den Heimspielen unserer Kinder und Jugendlichen ein ständig und gern gesehener Gast. Insbesondere unsere jüngsten Kicker macht ihm viel Freude. Wir wissen das er auch von „oben“ unsere Spiele beobachtet und werden bei jedem Tor auch für Opa Schütze ein bisschen mitjubeln. 

A-Junioren 

Nach dem nicht so erfolgreichen Saisonstart waren unsere Spieler auf Wiedergutmachung aus. Mit der Mannschaft aus Tambach hatten wir wieder einen spielstarkes Team zu Gast. Über ein 1:1 zur Pause gingen wir in der zweiten Halbzeit sogar in Führung. Leider konnten wir das nicht halten und verloren das Spiel in der 90. Minute mit 2:3.

Nächstes Spiel: 22.09.19, 11 Uhr zuhause gegen Eintracht Ifta.

D-Junioren

Die zahlreichen Zuschauer sahen am Sonntagmorgen ein wahres Spitzenspiel unserer D-Junioren gegen den bis dato Tabellenersten Eintracht Gotha. Von Beginn an ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Aber man sah schon da, welche Jungs die entscheidenden Spieler waren, die beiden sehr gut haltenden Torhüter. Die  körperliche Überlegenheit unserer Gäste machten wir mit viel Einsatz und guter Laufbereitschaft wieder weg. Dadurch war unsere 2:1 Pausenführung auch nicht unverdient. Mit einer umgestellten Mannschaft unseres Gegners ging es in die zweite Halbzeit. Es gab viele Angriffe auf unser Tor, wir konnten aber immer wieder schnelle Gegenstöße erarbeiten und hatten  auch unsere  Chancen. Am Ende mussten wir zwar den Ausgleich hinnehmen, das schmälert aber In keinster Weise unsere sehr gute Leistung. Zum Schluss war es ein offener Schlagabtausch, aber die Torhüter….

Am Ende ein gerechtes 2:2, mit dem wir besser leben konnten als unsere Gegner.

Nächstes Spiel: 14.09.19,11 Uhr zuhause gegen Fortuna Remstädt.

Man sollte sich das Spiel nicht entgehen lassen….

E-Junioren

Unsere Jungs waren bei der zweiten Mannschaft von Fahner Höhe zu Gast. Nach verhaltenen Start ging unsere Mannschaft, nach einer guten Kombination in der sechsten Spielminute mit 1:0 in Führung. Dies leitete eine starke Phase in unserem Spiel ein, das Ergebnis in der neunten Minute das 2:0. Als wir in der 24. Minute auf den Halbzeitstand von 3:0 erhöhten, schien alles gelaufen. Dem war aber leider nicht so, bei uns lief nicht mehr viel zusammen, wir gaben das Spiel aus der Hand, unser Gegner nutzte das aus und kam durch zwei Tore in der 36. und 38. Minute wieder heran. Am Ende konnten wir den knappen Vorsprung über die Zeit retten und gehen als Spitzenreiter in das schwere Auswärtsspiel am kommenden Samstag um 9.30 Uhr bei der zweiten Mannschaft von Wacker Gotha.

Man sollte sich das Spiel nicht entgehen lassen….

F-Junioren

Auch unsere jüngsten Kicker waren wieder in der Fairplay-Liga unterwegs. Diesmal war Waltershausen Gastgeber. Auch wenn noch nicht alles klappt, versicherte mir das Übungsleitergespann Lehmann/Peinelt, es gibt Fortschritte und alle Kinder sind mit viel Ehrgeiz bei der Sache. 

Nächstes Turnier: 14.9.19 ab 10 Uhr in Sundhausen.


Quelle:M. Hopf