Spielvereinigung Siebleben 06 e.V.

E-Junioren : Spielbericht Kreisliga KFA Westthüringen, 15.ST

SpVgg Siebleben 06   SG Wechmar II
SpVgg Siebleben 06 8 : 1 SG Wechmar II
(4 : 0)
E-Junioren   ::   Kreisliga KFA Westthüringen   ::   15.ST   ::   11.05.2019 (10:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Lenny-Pepe Hünecke, 2x Dinis Parkhomchuk, Xander Spauschuß, Nino Dille, Magnus Janson

Torfolge

1:0 (9.min) - Xander Spauschuß
2:0 (21.min) - Nino Dille
3:0 (22.min) - Dinis Parkhomchuk
4:0 (25.min) - Lenny-Pepe Hünecke
5:0 (33.min) - Lenny-Pepe Hünecke
6:0 (39.min) - Lenny-Pepe Hünecke
7:0 (41.min) - Dinis Parkhomchuk
8:0 (50.min) - Magnus Janson
8:1 (50.min) - SG Wechmar II

Trotz langer Spielpause souveräner Heimsieg

Nach vier Wochen Punktspielpause (Osterferien, Nichtantritt des Gegners und einer witterungsbedingter Spielabsage) nun endlich wieder ein Spiel für unsere E-Junioren. Allerdings ist kein Spiel nicht ganz richtig, da es zwei Spiele gegen die Väter und Großväter gab. Natürlich stand hierbei der Spaß im Vordergrund, war aber für unsere Spieler auch  die Möglichkeit einiges auszuprobieren.

Auf jeden Fall zwei gelungene Veranstaltungen.

Nun wollten wir gegen die zweite Mannschaft aus Wechmar unsere Erfolgserie in der Rückrunde fortsetzen. Von Beginn an spielbestimmend, konnten wir uns viele Chancen erarbeiten, allerdings wurden die meisten überhastet vergeben. Ab der 20.min änderte sich das jedoch. Wir spielten die Angriffe konsequent aus und gingen mit einem 4:0 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild, Angriff auf Angriff rollte auf das Tor der Wechmarer. Schnell gingen wir mit 7:0 in Führung. Auch nach zahlreichen Wechseln (Alle Wechselspieler! bekamen ihre Einsatzminuten) blieben wir weiter spielbestimmend. Am Ende hieß es 8:1 für unsere Jungs.

Fazit:

Unsere Mannschaft spielte, gut eingestellt, auf hohem Niveau. In der Rückrundentabelle stehen wir mit einem Spiel weniger auf Platz vier, drei Punkte hinter der besten Mannschaft aus Ohrdruf, gegen die wir bekanntlich 4:0 gewonnen haben. In den fünf Spielen haben wir 19 Tore erzielt und  gerade mal drei Tore zugelassen. Super!

Die nächsten beiden Spiele, 18.5. bei Wacker Gotha II und das Nachholespiel am 22.5. in Schwabhausen werden zeigen, ob wir unsere Erfolgserie fortsetzen können.

Auf geht´s Jungs!